Weinfrühlung 2021

Verspätet, aber doch findet am 12. und 13. Juni 2021  der Weinfrühling im Kamptal, Kremstal und Traisental statt. Öffnungszeiten: 10 - 18 Uhr Eintritt: € 25,-- (Das Eintrittsband ist an beiden Tagen gültig und bei allen teilnehmenden Weingütern erhältlich) Wir freuen uns auf euren Besuch!

Jahrgangs-präsentation 8. – 9.5.2021

Schweren Herzens müssen wir unsere Jahrgangspräsentation am 8. und 9. Mai 2021 absagen! Unser Ab-Hof-Verkauf findet weiterhin jeden Freitag von 16 bis 19 Uhr statt. Zur Einstimmung auf den neuen Jahrgang haben wir ein Verkostpaket für euch zusammengestellt. Jahrgangspaket 2020 Zusätzlich bieten wir Gratis-Versand ab 12 Flaschen innerhalb von

Ab-Hof-Verkauf 2021

Wir haben jeden Freitag unser Verkostlokal, im Weinzierl 57, 3500 Krems, zum Ab-Hof-Verkauf von 16-19 Uhr geöffnet. Gerne werden Vorbestellungen unter office@pichler-krems.at oder über unserem Onlineshop gerne entgegengenommen. Telefonisch sind wir unter +43680/1556894 (Stefan) erreichbar. Wir freuen uns auf euren Besuch.

4 x NÖ – Gold bei der Landesweinprämierung NÖ

Wir freuen uns über die tolle Bewertung unserer Weine. NÖ-Gold: Grüner Veltliner "Tränen der Sonne" 2018 Riesling "Ried Sandgrube" 2019 Gemischter Satz 2019 Chardonnay Selection "Ried Obere Sandgrube" 2019 Um auch Euch zu überzeugen bieten wir an jetzt unser "Goldpaket" im Onlineshop und vor Ort bei uns

Falstaff Kremstal DAC Cup 2019

Die Bewertungen vom Falstaff Kremstal DAC Cup 2019 sind eingetroffen! Wir freuen uns über 90 Punkte bei unserem Riesling „Ried Sandgrube“ und über 89 Punkte für unseren Grünen Veltliner „Ried Sandgrube“.

Ergebnisse: Falstaff Kremstal DAC Cup 2018!

Wir freuen uns über die Ergebnisse beim "Falstaff Kremstal DAC Cup 2018": Grüner Veltliner Ried Sandgrube Kremstal DAC 2017: 89 Punkte Verkostnotiz: Helles Strohgelb, Silberreflexe. Frische Wiesenkräuter, zarte Apfelfrucht, Nuancen von Orangenzesten. Mittlerer Körper, saftig, zart nach reifer Birne und Mango, frischer Säurebogen, Orangen im Nachhall, würziger Stil,

Müller-Thurgau-Maniacs (XI): Martin und Stefan Pichler aus Krems

Unser Rivaner "Alte Rebe" ist von Hr. Robert Bock auf den Prüfstand genommen worden! Sein Fazit dazu: Langer Rede kurzer Sinn: Wem dieser Rivaner an warmen Sommerabenden keine Freude und Erfrischung bereitet, der wird an Müller-Thurgau/Rivaner vermutlich nie und nimmer Freude finden. Ein wunderbarer, frisch-fruchtiger